„Java-basierte Web-Frameworks gibt es seit der Einführung der Servlet- und JSP-APIs wie Sand am Meer. Doch haben alle eins gemeinsam: Es sind proprietäre Lösungen. Mit der durch Sun im Jahre 2004 als Final Release veröffentlichten Spezifikation der Java Server Faces existiert zum ersten Mal ein herstellerübergreifender Standard, den dieses dreiteilige Tutorial vorstellt.

[…]

Vom Generellen zum Besonderen
Das dreiteilige Tutorial vermittelt dem Leser, wie man mit Hilfe der JSF-Technik elegant komponentenbasierte Webanwendungen entwickelt, diese in den J2EE-Kontext integriert und, durch strikte Trennung von Seitenbeschreibung und Layout, den Schritt hin zur HTML-freien Seite schafft.“

iX 4/2006, S. 136: JSF Tutorial I

iX 4/2006, S. 136: JSF Tutorial I

Von admin

Ähnlicher Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert