Probleme mit Samsung TV und AppleTV über HDMI (evtl. auch andere Geräte) – hier die Lösung

Falls der Fernseher nach dem Anschalten das Signal vom AppleTV nicht findet, liegt das an einem Fehler im HDCP Handshake über HDMI. Glücklicherweise kann man durch Ändern einer Einstellung im Service Menü von Samsung das Problem beheben:

* Zum Aufrufen des Service Menüs das TV ausschalten, dann nacheinander [INFO] [MENU] [MUTE] [POWER] auf der Fernbedienung drücken (bei manchen Samsung alternativ mit [MUTE] [1] [8] [2] [POWER]).
* Das TV schaltet sich ein und stellt das Service-Menu dar. OPTIONS (bei mir der erste Punkt) auswählen und „hotplug“ und „hotplugctr“ von ON auf OFF stellen.
* TV aus- und wieder einschalten.

Quelle: http://www.apfeltalk.de/forum/probleme-apple-tv-t188434.html

Push-Banking für das iPhone mit Saldomat & Prowl

Prowl dürfte ja mittlerweile bekannt sein – eigentlich ein Growl-Client für das iPhone, welcher über einen speziellen Growl-Style dafür sorgt, dass die Growl-Meldungen als Push-Benachrichtigung auf dem iPhone landen.

So lange der Rechner läuft, können damit also alle (beliebig filterbar) möglichen Meldungen von unterstützten Programmen auf das iPhone gepusht werden. Sinnvolle Beispiele hierzu sind Benachrichtigungen über neue Mails, Chats, abgeschlossene Downloads, Lieferstatusänderungen (Delivery Status Widget), neue Ebay-Gebote, neuen Tweets oder fertig gebrannten CDs um nur einige zu nennen.

Aber es kommt noch besser: Prowl bietet eine simple API als Webservice an. Es gibt schon fertige Klassen und Module für alle wichtigen Scriptsprachen. Damit habe ich z.B. mein Servermonitoring angebunden und den Dienst Mail2Prowl.de erstellt.

Zusammen mit dem genialen Tool Saldomat, welches den Kontostand von HBCI-fähigen Konten abruft und in der Menüleiste einblendet, ist es möglich sich bei neuen Buchungen per Push auf dem iPhone benachrichtigen zu lassen! Dazu richtet man sich einen neuen Filter ein der als Aktion Growl aufruft, alle Buchungen umfasst und für jede Buchung einzeln aufgerufen wird. Dann legt man als Nachricht zum Beispiel folgenden Text fest „$wert € zu $k2 – Neues Saldo $saldo“.

Hinweis für Datenschutzbewußte: Die angezeigten Daten werden über den Prowl-Server übermittelt und dort abgespeichert (zur Ansicht der Historie im Client). Ausserdem werden Push-Benachrichtigungen generell über Apple-Server übermittelt.

Ich bekomme weder vom Prowl-Entwickler noch von Limoia Geld für diesen Artikel. Ich finde beide Tools nur einfach genial 🙂

mail2prowl – Push E-Mails to your iPhone | Download mail2prowl – Push E-Mails to your iPhone software for free at SourceForge.net

mail2prowl is used to operate the free service http://mail2prowl.de This script receives mails via POP3, reads a special formed recpeint adress and sends the mail to the Prowl webservice. Prowl is a push enabled iPhone Application with a nice API.

mail2prowl – Push E-Mails to your iPhone | Download mail2prowl – Push E-Mails to your iPhone software for free at SourceForge.net

Mac OS X Snow Leopard GM 10A432 Final Torrent Download

Mac OS X Snow Leopard GM 10A432 Final Torrent Download

Mac OS X Snow Leopard GM 10A432 Final Torrent Download Disk Image – Gold Master

Golden Master SnowLeopard MacOS X Torrents download here. Disk Image Download of SnowLeo.

Hackintosh OSX86 Snow Leopard Atkos download.

Den gibt es hier natürlich nicht. Das ist nur ein kleiner SEO Test 🙂

Push2Prowl – Ein Desktop Client für Prowl!

Prowl ist eigentlich ein push-fähiger Growl-Client für das iPhone. Aber der Entwickler ist gleich einen Schritt weitergegangen: Er bietet einen Webservice mit API an, über dem man Nachrichten auf Geräte pushen kann. Es gibt schon PHP und Perl-Libraries für diesen Zweck. Ich habe auch schon die Alarmierung meiner Server dahingehend erweitert… Was mir noch gefehlt hat war ein einfacher Desktop-Client mit dem man Nachrichten aufs iPhone pushen kann. Also kurz hingesetzt und herauskam Push2Prowl. Momentan mehr ein Versuch und auch nur für OS X, aber ich denke ich werde es auch für Windows basteln. Ich könnte mir auch ein kleines Adressbuch für die API-Keys vorstellen…

Hier ein Screenshot:


Downloaden kann man die OS X-Version von hier.